Was ist ein Secret Supper Club?

Was ist ein Secret Supper Club? Du hast auch von Underground Restaurants oder Underground Dining noch nie gehört?

Es wird höchste Zeit den neuen Trend kennen zu lernen! (Aber vorsicht – GEHEIM)

Die Geschichte der Supper Clubs beginnt im sozialistischen Kuba. Hier sind gastronomische Angebote Mangelware. Wenn die Not am größten ist, werden Menschen erfinderisch. Somit veranstaltete man gemeinsame Essen in den privaten Räumlichkeiten. Im Laufe der Zeit entwickelten sich zunehmend auch in anderen Ländern, wie den USA und mittlerweile auch in Europa, nicht kommerzielle „Privat-Restaurants“.

Supper Clubs boomen mittlerweile in den Metropolen weltweit. Immer häufiger laden engagierte (Hobby-) Köche andere Interessierte zu sich nach Hause ein, um diese kulinarisch mit einem Mehr-Gänge-Menü zu verwöhnen. Die Menüfolge oder die Location erfahren die angemeldeten Gäste oft erst kurz zuvor.

Eine Schankerlaubnis besitzt ein Supper Club nicht. Aus diesem Grunde wird von den Gästen eine Spende gezahlt, die der Gastgeber je nach Aufwand bestimmt. Die Veranstaltungen sind von Privat für Privat, stehen aber richtigen Restaurants nichts nach. Man kann sich auf jeden Fall auf liebevoll zubereitete Menüs freuen, die qualitativ, geschmacklich und originell zusammengestellt sind.

Hört sich das für Dich interessant an? Dann freuen wir uns schon jetzt auf Dich!

0 comments on “Was ist ein Secret Supper Club?Add yours →

Schreibe uns Deine Nachricht!